Homöopathie

"... die Sache mit den Kügelchen..."

Entdeckt, erforscht und stetig weiter entwickelt durch den deutschen Arzt Samuel Hahnemann (1755 – 1843) basiert sie auf der Erkenntnis, dass Substanzen genau diejenigen Symptome, die sie an Gesunden erzeugen, bei Kranken heilen können.

 

Für mich ist die Homöopathie eine wunderbare, sanfte und ganzheitliche Heilkunst, die auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene gleichermaßen Wirkung zeigt.

Und dies völlig unabhängig von Alter, Geschlecht oder Lebewesen.

 

Ob bei akuten oder chronischen Krankheiten,

Verletzungen, psychischen und körperlichen Verstimmungen,

 

sowie als begleitende Maßnahme bei operativen Eingriffen,

zahnärztlicher oder schulmedizinischer Behandlung,

 

das große Wirkungsspektrum der Homöopathie setzt heilende Impulse, aktiviert die Selbstheilungskräfte und trägt so zur Wiederherstellung von Gesundheit und Linderung von Beschwerden bei.