Therapeut Wald

"...einfach nur sein..."

"Doktor Wald"

 

Wenn ich an Kopfweh leide und Neurose

mich unverstanden fühle oder alt,

und mich die holden Musen nicht liebkosen,

dann konsultiere ich den Doktor Wald.

 

Er ist mein Augenarzt und Psychiater,

mein Orthopäde und mein Internist.

Er hilft mir sicher über jeden Kater,

ob er von Kummer oder Cognac ist.

 

Er hält nicht viel von Pülverchen und Pille,

doch umso mehr von Luft und Sonnenschein.

Und kaum umfängt mich angenehme Stille,

raunt er mir zu: "Nun atme mal tief ein!"

 

Ist seine Praxis oft auch überlaufen,

in seiner Obhut läuft man sich gesund.

Und Kreislaufkranke, die heute noch schnaufen,

sind morgen ohne klinischen Befund.

 

Er bringt uns immer wieder auf die Beine,

das Seelische ins Gleichgewicht,

verhindert Fettansatz und Gallensteine,

nur - Hausbesuche macht er nicht.

 

Förster Helmut Dagenbach, 1986

 

Allein der Aufenthalt in der Natur, besonders im Wald, wirkt heilend.

Je mehr Zeit wir im Wald mit seiner Vielfältigkeit verbringen, umso wirkungsvoller für Körper, Geist und Seele.

 

Mein Entspannungsangebot für Frauen umfasst anspruchsvolle

TAGES-WANDER-TOUREN sowie kleine WALDWANDERUNGEN im Spessart. Kleine Gruppen schaffen eine vertraute Atmosphäre.

 

Gemeinsam entdecken wir die vielen unterschiedlichen "Gesichter" des Waldes, erfreuen uns an Kleinigkeiten und nutzen all unsere Sinne.

GENUSSVOLLES RASTEN, WALDGESCHICHTEN, FANTASIEREISEN und individuelle GESPRÄCHE runden die Wanderungen ab.

 

Mein besonderes Anliegen ist, dass jede Teilnehmerin sich an diesem Tag genau das "mitnimmt" was für sie wichtig und wertvoll ist.  

 

Therapeut Wald

 

Wald der Stille, Wald der Lust, Wald du grünes Glück,

es tut mir gut bei Dir zu sein, komm‘ stets zu Dir zurück .

 

Du gibst mir Kraft, Du gibst mir Mut, Du baust mich wieder auf,

bei Dir da fühl‘ ich mich beschützt, wie gut mir das doch tut.

 

Genieße täglich Deine Kraft, so grün , so hell, so stark,

so bunt, so fein, so sanft, so still, verschieden jeden Tag.

 

Entspannst mir Körper, Geist und Seele, machst meine Sinne klar,

lässt freudig mich nach vorne blicken, erlösen, das was war.

 

Ob Regen, Sonne oder Sturm, nimmst einfach alles an,

bleibst immer Du, beklagt Dich nicht,

streckst stetig Dich zum Licht.

 

Ob Donner, Blitz ob Trockenheit, der Welten Urgewalten,

Du nimmst sie auf, wandelt sie um, kannst daraus neu gestalten.

 

Beherbergst Leben, groß und klein, vom Wildschwein bis zur Maus,

die Vögel, Rehe, Kleingetier, sind all bei Dir zu Haus‘.

 

Gibst ihnen Nahrung, Schutz und Raum, begleitest sie durchs Leben,

von Kinderstube bis zum Tod, hast ihnen Kraft gegeben.

  

Ob Frühling, Sommer oder Herbst, und auch zur Winterzeit,

wenn Dir das Alte nicht mehr passt, dann wechselst Du Dein Kleid.

 

Erwachst im Frühling frisch und grün, im Sommer blühst Du auf,

im Herbst dann, trägst Du reiche Frucht, so ist des Jahres Lauf.

 

Im Winter ziehst Du Dich zurück und sammelst neue Kraft,

damit’s bald wieder neu beginnt, Du stehst in frischem Saft.

 

Die Weisheit, die ich bei Dir spür‘, Gelassenheit und Glück,

die Sinne tanzen, außer sich, die Freude kehrt zurück.

 

Du bist mein Lehrer, Weggefährte,  Freund und Therapeut,

Hab Dank für alles, was Du gibst, da es mein Herz erfreut.

 

Meggy, Spessart im Juli 2020

 

 

Termine:

 

TAGES-WANDER-TOUR         27. März 2021

                                          

 

kleine WALDWANDERUNG     07. November 2020 vorerst verschoben auf

                                          12. Dezember 2020

 

                                          06.Februar 2021

                                            

Weitere Informationen telefonisch.